Gasthof Post

Standort

 

Ganz traditionell liegt der Gasthof Post an zentraler Lage mitten im Dorf. Kurz vor der Grenze zu Deutschland an der Durchgangsstrasse Richtung Donaueschingen, Stuttgart und Freiburg. Gerade diese Tradition hat den Standort geprägt. Umschlagplatz für Waren, Güter und Poststelle, sowie Tränkestellen für die Pferde. Gastpferde sind heute noch willkommene Gäste in unserem Pferdestall.
Ebenso wohl werden sich auch unsere Gäste in unserem Hause fühlen. Die Gästezimmer sind mit allem Komfort ausgerüstet. Herzlich willkommen heissen wir auch grössere Reisegruppen im Saal, der bis zu 50 Personen Platz bietet.
Ein grosser Car-Parkplatz liegt direkt vor unserem Haus.
Fragen Sie nach unseren Arrangements

Geschichte und Tradition

Im Jahre 1847 wurde das Haus als Gasthof und Landwirtschaftsgebäude erbaut.
Alexander Wanner kaufte das Gebäude und eröffnete am 1. Januar 1870 den Gashof Post.
Reisende konnten ihre Pferde einstallen und in den Hotelzimmern übernachten. Für schwere Fuhren aus dem Schwarzwald wurden «Vorspann» auf die Siblingerhöhe gemacht.
Die Postkutsche nach Beringen zum Bahnhof der Deutschen Bahn (DB) führte er bis die Strassenbahn Schleitheim-Schaffhausen im Jahr 1906 eröffnet wurde.
1908 bis 1957 führte Jakob Wanner-Bächtold (Post-Jakob) den Gasthof
Nach einem grossen Umbau übernahmen Jakob und Frieda Wanner-Vogelsanger den Landgasthof und bauten ihn aus und vergrösserten das Angebot an Zimmern.
Seit 1983 wirten Jakob und Marie-Luise Wanner-Neukomm im Gasthof Post.

 

Links

Freundschaftliche Links, unsere gegenseitig, guten Beziehungen

Weine
Blauburgunderland

Wandern
Schaffhauser Wanderwege
Verkehrsverein Schleitheim

Unsere langjährige Freundschaft im Surselva (Bündnerland)
Hotel Pez Regina

Unser Team

dscn4154